« Alle Veranstaltungen

Reisen: Von Muenster nach Riga auf dem Weg der Erinnerung, 26.7.-10.8.2021

Eingereicht am: 09.05.2021
Eingereicht von: Pawel Prokop / pawel.prokop@volksbund.de

Gemeinsam mit jungen Erwachsenen aus Deutschland und Lettland machen wir uns auf die Spurensuche nach den Menschen, die 1941/1942 aus Deutschland ins NS-besetzte Riga deportiert und in den umliegenden Wäldern und Konzentrationslagern ermordet wurden. Wir entdecken ihre Lebensgeschichten und Lebenswege und werden sie anhand ausgewählter Biografien kennen lernen.

Durch Führungen an den Gedenkorten, Museumsbesuche und Workshops vertiefen wir unser Wissen zu diesem Thema. Außerdem werden wir gemeinsam auf der Gedenkstätte Riga-Bikernieki leichte Pflegetätigkeiten durchführen.

Trotz des ernsten Themas werden wir die traumhafte Umgebung von Münster wie auch von Riga und uns in der Gruppe kennen lernen.

Projekt-Sprachen sind Deutsch und Englisch!

Teilnehmerbeitrag: 350€
Mehr Informationen zur Anreise, Anmeldung, Verpflegung etc. auf der Veranstaltungswebsite.

Beachte bitte, dass sich durch die Corona-Pandemie noch Änderungen bezüglich des Programms, der Länge und der teilnehmenden Länder ergeben können. Wir informieren angemeldete Teilnehmende rechtzeitig.

Veranstaltungsort

Riga
Lettland

Veranstalter

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Website:
www.volksbund.de
Veröffentlicht am:
Rubrik: Bildung, Kalender
Region: Deutschland, Lettland
Tagesredaktion: Katharina Meyer