Job: Seminarassistenz Vorbereitung v. Freiwilligen MOE/SOE, Initiative Christen für Europa e.V.

Eingereicht am: 09.06.2021
Eingereicht von: Elena Rother / entsendung@freiwilligendienst.de

Seminarassistenz Freiwilligendienste gesucht (auf Honorarbasis oder als Werksstudent*in, Praktikum möglich)

Zeitraum: mindestens 3 Wochen am Stück in der Zeit vom 5.7. bis 20.08.2021

Der ICE ist ein gemeinnütziger Verein mit 12 hauptamtlichen Mitarbeitenden. Seit 1988 werden jährlich ca. 130 Freiwillige für einen mindestens einjährigen freiwilligen sozialen Dienst im Ausland entsandt bzw. in Deutschland aufgenommen sowie in Begegnungen und Seminaren der politisch-sozialen Erwachsenenbildung begleitet und gefördert. Die Einführungsseminare dienen der sprachlich-kulturellen Vorbereitung der deutschen Freiwilligen, die jeweils einen einjährigen internationalen Freiwilligendienst im Ausland, v.a. auch in Mittel-, Südost- und Osteuropa leisten werden.

Aufgabenfelder:
– Organisatorisches u. Administratives
o Buchung und Vorbereitung von Ausflügen während der Seminare in Dresden
o Führen von Teilnehmendenlisten
o Absprachen mit Teamer*innen und Referent*innen
o Teilnahme an Teamtreffen während der Seminare
o Betreuung des Moodle-Kurses zum Seminar
– Seminarvorbereitung und –durchführung
o Einkäufe
o Begrüßung der Teilenehmenden („Check-In“)
o Betreuung der Freiwilligen als Ansprechpartner*in während der Seminare
o Halten einzelner Seminareinheiten (Themen nach Interesse, z.B. Umgang mit Konflikten, Länderkunde, Kommunikation, interkulturelles Lernen, etc.)
o Begleitung der Freiwilligen während Exkursionen
o Organisation und Durchführung des Abendprogramms während der Seminare (Kreativabend, Abschiedsparty, Filmabend, etc.)
o Technik und Materialien aufbauen/bereitlegen
– Evaluation und Dokumentation
o Erstellen und Auswerten von Feedbackbögen
o Fotografieren

Anforderungen
– Freude an der Tätigkeit mit jungen Erwachsenen
– Erfahrungen in der (Online-)Seminararbeit
– Interkulturelle Kompetenz
– Geduld und Flexibilität
– Bereitschaft, mindestens während der drei Präsenzseminare (Kleingruppen) und dem Online-Seminar vor Ort in Dresden (Pappritz) zu sein. Unterkunft wird gestellt, während der Seminare auch die Verpflegung

Wir bieten
– Ein spannendes, fröhliches und interkulturelles Arbeitsumfeld
– Vergütung nach Mindestlohn (9,50€/h)
– Unterkunft im Seminarhaus
– Verpflegung während der Seminare
– Arbeitszeugnis

Bei Interesse melde dich gerne bei Elena Rother.
Email: entsendung@freiwilligendienst.de

Veröffentlicht am:
Rubrik: Chancen
Tagesredaktion: Katharina Meyer