Job: Projektleitung (m/f/d) ‚Zusammenarbeit zwischen dt., poln. u. belarus. Kunstschaffenden‘, Berlin

Eingereicht am: 24.02.2021
Eingereicht von: Tatjana Nagorski / vorstand@roenne-stiftung.org

Die Rönne-Stiftung sucht ab sofort für das Projekt zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen deutschen, polnischen und belarussischen Kunstschaffenden eine Projektleitung in Teilzeit (20 Stunden/Woche, monatliche Vergütung 2.000 € im Anstellungsverhältnis). Die Stelle ist zunächst auf die Dauer des Projekts bis 31. Dezember 2021 befristet. Eine längere Zusammenarbeit ist aber wünschenswert und wird angestrebt. Das Projekt findet u.a. in Polen und Belarus statt. Es sind Ausstellungen, Online-Trainings und Entwicklung einer digitalen Plattform mit den jungen Kulturschaffenden aus drei Ländern geplant.

Wir erwarten:
• Einschlägige Berufserfahrung im Kultur-, Event- oder Projektmanagement
• Selbstständiger und engagierter Arbeitsstil
• Gute Kenntnisse der Russischen und Englischen Sprachen in Wort und Schrift. Polnisch vom Vorteil
• Erste Erfahrungen in Moderation sind wünschenswert.

Was auf Dich zukommt:
• Konzipierung und Koordination von Meetups und öffentlichen Veranstaltungen in Deutschland
• Unterstützung bei der Durchführung von Projektmaßnahmen in Polen und Belarus, Führen der Projektdokumentation
• Monitoring der Projektdurchführung
• Koordination von und Unterstützung bei organisationstechnischen Aufgaben
• Aktive Unterstützung des Vorstands im Tagesgeschäft
• Organisation und Nachbereitung von Planungstreffen
• Eigenständige Durchführung von Sonderaufgaben
• Begleitung von deutschen und ausländischen Referent*innen und Teilnehmenden während der Bildungsreisen und Austauschprogrammen
• Zuarbeit bei der Entwicklung und Erstellung von Handreichungen, Dokumentationen, Berichte ggf. Öffentlichkeitsarbeit
• Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen, Überblickstexten, Diskussionspapieren, grafische Darstellungen, Analyse von Texten und Statistiken, Korrekturlesen etc.
• Bereitschaft zu Dienstreisen in Deutschland und in den Partnerländern
Was wir bieten:
• Attraktiver Job im Bereich Projektmanagement mit Fokus auf internationale Zusammenarbeit
• spannende Aufgabe mit der Zukunftsperspektive
• flexible Arbeitszeiten
• die Möglichkeit der Arbeit im Home-Office und im Büro in Berlin-Charlottenburg und
• Möglichkeit, die Stiftungsarbeit von Anfang an zu gestalten

Die Rönne-Stiftung wurde in 2020 gegründet. Sie unterstützt diverse Projekte u.a. zur Förderung von Kunst und Kultur und friedlichem Zusammenleben der Völker.
Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung!

Kontakt:
vorstand@roenne-stiftung.org
Tatjana Nagorski, Vorstandsvorsitzende

Veröffentlicht am:
Rubrik: Chancen
Tagesredaktion: Julian May-Johann