Job: Projektkoordination Alumnikonferenz in Jekaterinburg, Deutsch-Russisches Forum e.V.

Eingereicht am: 06.06.2021
Eingereicht von: Sibylle Groß / gross@deutsch-russisches-forum.de

Honorarkraft: Deutsch-Russisches Forum e.V.: Alumnikonferenz Jekaterinburg
Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir ab Juli, jedoch spätestens vom 2. August bis möglichst Mitte November 2021 eine Projektkoordinator:in auf Honorarbasis. Je nach Eignung wäre auch eine befristete Einstellung auf Zeit (20 h/Woche, angelehnt an TVÖD 11, Stufe 2), möglich.
Aufgabenprofil:
– Planung, Durchführung und logistische Organisation einer hybriden Alumnikonferenz mit ca. 150 bis 200 Teilnehmern in Jekaterinburg im Oktober 2021 im Dreierteam mit Praktikant und der Projektleitung. Je nach Entwicklung der Situation finden mehr oder weniger Module Offline bzw. Online statt.
Das Projekt findet im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland statt.
– Unterstützende Beratung und Abstimmung mit den Kooperationspartnern aus Wissenschaftsorganisationen, Hochschulen und Wirtschaft, die einzelne Workshopmodule gestalten werden und finale Unterstützung vor Ort bei der Durchführung der Veranstaltung
– Erstellung von Inhalten für Social Media und Website
– Redaktionelle Erstellung von Konferenzunterlagen, Projektdokumentation und PR-Materialien
– Administrative und finanztechnische Abwicklung der Veranstaltung
Anforderungen:
– Fundierte Kenntnisse im Veranstaltungsmanagement und der Anwendung entsprechender
Tools
– Erfahrung in der Organisation und Administration von ONLINE-Projekten und Veranstaltungen
– Deutschkenntnisse auf muttersprachlichen Niveau (C2), solide Kenntnisse der russischen
Sprache
– Erfahrung in der Zusammenarbeit mit russischen Partnern und/oder deutschen Organisationen in Russland
– Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation und Öffentlichkeit
– Souveränität im Umgang mit EDV-Anwendungen und Internetanwendungen (MS Office 365, Teams)
– Teamfähigkeit, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Zuverlässigkeit, überdurchschnittliches
Engagement und Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu ein bis zwei Dienstreisen nach Russland. Daher sollte ein gültiger Reisepass (bis mindestens 30. April 2022) vorhanden sein.
Bewerbungen:
Bei Interesse senden Sie gern per E-Mail Ihre Kurzbewerbung (mit Motivationsschreiben und Kurzvita sowie ein bis zwei Empfehlungsschreiben und/oder Zeugnissen früherer Arbeitgeber) an

Sibylle Groß
Deutsch-Russisches Forum e.V.
Schillerstraße 59
10627 Berlin
Tel. 030/263907-14
gross@deutsch-russisches-forum.de
www.deutsch-russisches-forum.de

Bewerbungsfrist: 25.6.2021
Veröffentlicht am:
Rubrik: Chancen
Tagesredaktion: Julian May-Johann