CfA: Dissertationspreis der Fritz und Helga-Exner Stiftung

Eingereicht am: 14.07.2021
Eingereicht von: Ivana Jerkovic Vukalovic

Die mit der Südosteuropa-Gesellschaft verbundene Fritz und Helga Exner-Stiftung vergibt einmal jährlich Förderpreise für herausragende Leistungen (zumeist Dissertationen, ggf. Habilitationen) im Bereich der Südosteuropa-Forschung. Die nächste Preisverleihung findet im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Südosteuropa-Gesellschaft im Februar 2022 in Berlin statt.

Der Förderpreis ist ein Druckkostenzuschuss. Bedingung ist, dass die Arbeit vor der Beschlussfassung über die Verleihung noch nicht gedruckt sein darf. Die Beschlussfassung erfolgt Anfang Oktober dieses Jahres.

Einzureichende Unterlagen:
Lebenslauf
alle Gutachten
ein Exposé der Dissertation / Habilitation (15 Seiten)
ein Exemplar der Dissertation / Habilitation

Alle Unterlagen müssen bis spätestens 1. September 2021 über das Online-Formular auf unserer Website (http://sogde.org/de/preise/dissertationspreis/) eingereicht werden.

Weiterführende Informationen unter: http://sogde.org/de/preise/dissertationspreis/
Veröffentlicht am:
Rubrik: Chancen
Tagesredaktion: Nicole Pörschmann