Lernen: „Young Critics Workshop ukr. Filmfestival“, Online 25./26.09 u. 2./3.10.2021

Eingereicht am: 24.08.2021
Eingereicht von: Daria Buteiko

Das Ukrainisches Film Festival Berlin präsentiert den Young Critics Workshop (25. September – 3. Oktober 2021) für die aufstrebenden Filmkritiker*innen (18 – 35 Jahren) aus der Ukraine und Deutschland. Dabei werden sie über die zweite Ausgabe des Ukrainischen Filmfestivals Berlin 2021 berichten.

Das diesjährige Festivalprogramm reicht von international gefeierten und preisgekrönten Filmen bis hin zu den neuesten ukrainischen Dokumentarfilmen sowie einer Auswahl von Kurzfilmen.

Die ausgewählten Workshop-Teilnehmer*innen (10) werden über das Festival berichten, indem sie Rezensionen schreiben und Vlogs sowie Podcasts erstellen. Die Teilnehmer*innen werden von der Journalistin und Filmemacherin Inga Pylypchuk und der Kulturmanagerin Daria Buteiko angeleitet.

Der Workshop richtet sich an Autor*innen zwischen 18 und 35 Jahren, die sich mit Filmkritik noch nicht hauptberuflich beschäftigt haben.

Für Teilnehmer*innen mit Seh- und Hörbehinderungen ist der Workshop ebenfalls verfügbar. Der Festivalspartner „Dostupne Kino“ wird die Tonbeschreibungen samt ausführlichen Untertitel für die Filme erstellen.

Die Teilnehmer*innen des Workshops können Filmrezensionen in Deutsch, Ukrainisch und Englisch verfassen. Die Vorträge und Workshops werden auf Englisch gehalten.

Die Gruppentreffen finden an zwei Wochenenden statt (25./26. September und 2./3. Oktober), die Wochentage sind für die selbstständige Arbeit vorgesehen.

Die Rezensionen und Artikel der Teilnehmer*innen können auf den Kanälen unserer Medienpartner sowie auf der Festivalwebseite veröffentlicht werden.

Der Workshop für junge Kritiker*innen bietet den Teilnehmer*innen:

Einen uneingeschränkten Zugang zum Festival. Sie können sich alle Filme des Festivals online ansehen sowie Offline-Veranstaltungen in Berlin und Stuttgart besuchen.

Vorträge und Workshops zum kreativen Schreiben und zum Content Making.

individuelles Mentoring.

professionelle Redaktion vor der Veröffentlichung.

Wegen den aktuellen Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 findet der Workshop online statt.

Die Bewerbungen sollten bis zum 5. September eingereicht werden und Folgendes enthalten:

Ein Motivationsschreiben (max. 500 Wörter)

Lebenslauf

Eine Schreibprobe der Artikeln oder Filmkritiken

Ein aktuelles Foto

Das Motivationsschreiben, der Lebenslauf und die Arbeitsproben können auf Deutsch, Ukrainisch oder Englisch verfasst werden.

Die ausgewählten jungen Kritiker*innen werden über ihre Teilnahme bis zum 10. September per E-Mail benachrichtigt. Richten Sie Ihre Bewerbungen und Anfragen an: info@uffberlin.de

Der Workshop für junge Kritiker*innen wird im Rahmen des Programms „Culture for Changes“ der Ukrainischen Kulturstiftung (Kyjiw, Ukraine) und der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) (Berlin, Deutschland) gefördert.

Veröffentlicht am:
Rubrik: Bildung
Tagesredaktion: Nicole Pörschmann